Logo

Anhängerrad rollt in den Gegenverkehr

Vaihingen. Aufgrund einer erheblichen Überladung hat ein 29-jähriger Autofahrer am Freitagabend gegen 19 Uhr auf der Landesstraße 1131 zwischen Gündelbach und Horrheim das linke Rad seines Anhängers verloren. Der Reifen rollte auf die Gegenfahrspur, dort stieß der Ford Focus eines 68-Jährigen gegen das Rad. Der Anhänger war mit Erde beladen, teilte die Polizei mit. Verletzt wurde bei dem Verkehrsunfall niemand. Den Schaden am Ford schätzt die Polizei auf etwa 6000 Euro, am Anhänger auf 600 Euro. (red)