Logo

Attacke auf Busfahrer in Möglingen: Polizei bittet um Hinweise

Möglingen. Vermutlich weil sie ihre Haltestelle verpasst hatten, sind zwei Unbekannte am Dienstag kurz nach Mitternacht in Möglingen auf einen 37-jährigen Busfahrer losgegangen. Als dieser an der Haltestelle Daimlerstraße vorbeifuhr, gerieten die beiden laut Polizei in Rage, brüllten den Fahrer an und traten gegen die Bustür. Als der Fahrer an der nächsten Haltestelle in der Ludwigsburger Straße hielt und mitteilte, dass er die Polizei verständigen werde, schlugen und traten die beiden auf ihn ein. Anschließend flüchteten sie zu Fuß. Der leicht verletzte Busfahrer musste vom Rettungsdienst versorgt werden. Die beiden Tatverdächtigen sollen etwa 17 bis 18 Jahre alt sein. Der eine soll etwa 1,80 Meter groß, dunkelblond und von normaler Statur sein. Er trug ein schwarz-weiß kariertes Oberteil. Der andere ist wohl 1,60 Meter groß, kräftiger und schwarzhaarig. Er trug eine schwarze Baseballmütze und ein schwarzes Oberteil mit roter Aufschrift. Der Polizeiposten Asperg bittet um Hinweise unter der Nummer (07141) 1500170. (red)