Logo

Ludwigsburg

Attacke von gewalttätigen Jugendlichen - Polizei ermittelt

350_0900_31768_dpa_5FA4EE002C379DFD.jpg

Ludwigsburg. Eine Gruppe von vier Jugendlichen soll am Sonntag in Ludwigsburg-Eglosheim zwei Männer angehalten und geschlagen haben. Die Polizei konnte drei Tatverdächtige stellen und ermittelt weiter.

Es war am Sonntag gegen 17:25 Uhr, als es zu der Auseinandersetzung in der Hirschbergstraße in Eglosheim kam. Dem bisherigen Ermittlungsstand nach wurden ein 44-Jähriger und ein 41-Jähriger in der Hirschbergstraße von einer Gruppe mit vier jungen Männern im geschätzten Alter von 15 bis 19 Jahren angehalten. Die beiden älteren Männer waren gerade mit dem Auto in der Hirschbergstraße unterwegs.

Als der 44-Jährige aus dem Wagen stieg und mit einem der jungen Männer das Gespräch suchte, sei er angegriffen worden, so wurde der Polizei berichtet. Die Tatverdächtigen sollen dabei auch ein Pfefferspray eingesetzt haben. Als der 41-Jährige dem anderen zu Hilfe kommen wollte, habe man ihn ebenfalls mit dem Spray angegangen und getreten, als er schon am Boden lag. Ein Zeuge trennte die Parteien, woraufhin die vier Angreifer zu Fuß flüchteten.

Die Polizei startete umgehend eine Fahndung und konnte drei Tatverdächtige im Alter von 16 und jeweils 17 Jahren stellen. Die Ermittlungen zu den Hintergründen und dem vierten Tatverdächtigen dauern noch an. Zeugen können sich unter (07141) 18 5353 beim Polizeirevier Ludwigsburg melden. (red)