Logo

Pleidelsheim/Murr

Auf Gegenfahrbahn geraten

350_0900_17284_COKRunfahall.jpg
Einen Leichtverletzten und einen Schaden von etwa 62 000 Euro hat ein Unfall gefordert, der gestern Mittag zwischen Murr und Pleidelsheim passiert ist. Laut Polizei war ein 65 Jahre alter Lkw-Fahrer in Richtung Autobahnanschlussstelle unterwegs und geriet aus bislang unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Dort streifte er ein Fahrzeug frontal und seitlich, an dessen Steuer ein 25-Jähriger saß. Der junge Mann fuhr in Richtung Murr und hatte das Auto nach einem Stau gerade wieder in Bewegung gesetzt, heißt es in einer Mitteilung. Durch die Wucht des Aufpralls wurde es wohl auf den Hintermann geschoben. Der 25-Jährige musste in ein Krankenhaus gebracht werden, sein Fahrzeug wurde abgeschleppt. (red) Foto: Oliver Bürkle
Ludwigsburg.
Mehr Nachrichten