Logo

Freiberg

Auf regennasser Straße zu schnell gefahren

Ludwigsburg. Nicht angepasste Geschwindigkeit war vermutlich der Auslöser für einen Unfall, der sich am Mittwochabend gegen 23.10 Uhr auf der Autobahn 81 zwischen den Anschlussstellen Pleidelsheim und Ludwigsburg-Nord ereignet hat. Die Polizei schätzt den Schaden auf etwa 40 000 Euro. Ein 62-jähriger Autofahrer war auf dem linken von insgesamt drei Fahrstreifen Richtung Stuttgart unterwegs, als er auf der regennassen Fahrbahn die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und ins Schleudern geriet. In der Folge kam er nach links von der Fahrbahn ab und prallte in die Mittelschutzplanke. Sein Auto musste abgeschleppt werden. (red)