Logo

Hemmingen

Auffahrunfall am Morgen mit drei Autos

In Hemmingen ist es am Freitagmorgen an der Hochdorfer Straße zu einem Auffahrunfall mit drei Fahrzeugen gekommen. Eine 20-Jährige Frau musste laut Polizei mit ihrem VW gegen 6.50 Uhr verkehrsbedingt anhalten, ein 53-Jähriger stoppte daraufhin ebenfalls sein Auto hinter ihr. Einem nachfolgenden 48-Jährigen gelang dies wohl aus Unachtsamkeit nicht mehr. Er fuhr auf seinen Vordermann auf und schob diesen auf den VW der Frau. Der 53-Jährige zog sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu und wurde vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht. An den Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 8000 Euro. (red)