Logo

Asperg

Auffahrunfall auf der A 81: Hoher Schaden

Ludwigsburg. Einen Schaden von 10 500 Euro forderte am Dienstag gegen 6.45 Uhr ein Unfall auf der A 81 zwischen den Anschlussstellen Ludwigsburg-Nord und -Süd. Von Heilbronn kommend, mussten ein 36 Jahre alter VW- und ein 49-jähriger Opel-Fahrer verkehrsbedingt auf dem linken Fahrstreifen anhalten. Ein 23-Jähriger erkannte die Situation offenbar zu spät und fuhr mit seinem Audi auf den Opel auf. Durch die Wucht des Aufpralls wurde auf den VW geschoben. Der Audi musste abgeschleppt werden. (rerd)