Logo

Löchgau

Auffahrunfall auf der Kreisstraße

Löchgau. 15.000 Euro Schaden – das ist die Bilanz eines Unfalls, der sich am Freitag auf Löchgauer Gemarkung ereignet hat.

Laut Mitteilung des Polizeipräsidiums Ludwigsburg fuhr gegen 14.20 Uhr ein 28-Jähriger mit seinem Auto auf der Kreisstraße 1633, dem Königsträßle, von Löchgau kommend in Richtung Bietigheim-Bissingen. Auf Höhe der Kreuzung mit der Landesstraße bog unmittelbar vor ihm ein 25-jähriger Autofahrer nach rechts in die Kreisstraße ein, ohne auf die dortige Stopp-Stelle zu achten. Daraufhin konnte der 28-Jährige nicht mehr bremsen und fuhr auf den Wagen auf.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. (red)