Logo

gerlingen

Auffahrunfall im Bereich der Autobahnbaustelle

Eine leicht verletzte Beifahrerin und ein Schaden in Höhe von etwa 45 000 Euro sind die Bilanz eines Auffahrunfalls, der sich am Montag gegen 15.15 Uhr auf der A 81 zwischen dem Autobahndreieck Leonberg und der Anschlussstelle Stuttgart-Feuerbach im Bereich der Baustelle ereignet hat.

Ludwigsburg. Eine Taxifahrerin musste laut Polizei im stockenden Verkehr abbremsen. Auch ein hinter ihr fahrenden 51-jährigen Hyundai-Fahrer konnte noch rechtzeitig anhalten. Ein 47-Jähriger fuhr mit seinem BMW auf den Hyundai auf, ihm krachte ein 64-Jähriger mit seinem Wohnmobil ins Heck. Dabei wurde er auch noch vom Lkw eines 28-Jährigen touchiert. Nacheinander krachten schließlich ein 24-jähriger mit seinem Golf und ein 56-Jähriger in einem Fiat in ihre Vordermänner. Die 46-jährige Beifahrerin im Fiat musste mit dem Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Während der Unfallaufnahme kam es zu einem Rückstau von mehreren Kilometern, so dass der Verkehr über den rechten Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbeigeleitet wurde. (red)