Logo

Anschlussstelle Nord

Auffahrunfall mit einem Lkw und drei Pkw

Zu einem Verkehrsunfall mit insgesamt vier beteiligten Fahrzeugen kam es am Freitagabend gegen 19 Uhr auf der B 27 auf der Gemarkung Ludwigsburg in Fahrtrichtung Bietigheim-Bissingen. Auf Höhe der Autobahnanschlussstelle Ludwigsburg-Nord im Bereich der dortigen Ampelanlage fuhr der 68 Jahre alte Fahrer eines Jeep einem an der roten Ampel auf dem rechten Fahrstreifen stehenden Peugeot auf.

Dieser wurde auf einen davor stehenden Renault geschoben, der wiederum auf den davor befindlichen Lkw mit Anhänger geschoben wurde, so die Polizei.

Der Fahrer des Jeeps wurde bei dem Verkehrsunfall leicht verletzt und durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus verbracht. Die 20-jährige Fahrerin und ihre gleichaltrige Mitfahrerin des Peugeot sowie die 21-jährige Fahrerin und ihr 22-jähriger Mitfahrer des Renault wurden ebenfalls leicht verletzt. Der Jeep, der Peugeot sowie der Renault mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Es entstand ein geschätzter Schaden von 24.000 Euro. (red)