Logo

Auffahrunfall nach starkem Abbremsen

Ludwigsburg. Dass die Polizei eine Unfallstelle zwischen Ludwigsburg und Remseck auf der Höhe von Oßweil absicherte, sah ein 18-jähriger Honda-Fahrer wohl zu spät. Er war dort am Mittwoch gegen 19.05Uhr vermutlich zu schnell unterwegs und bremste kurz zuvor stark ab. Eine 18-jährige VW-Fahrerin bemerkt das zu spät und fuhr ihm auf. Es entstand ein Schaden von etwa 5000 Euro, die 18-Jährige verletzte sich leicht. Der Rettungsdienst brachte die Frau in ein Krankenhaus. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Zur Unfallaufnahme und Bergung war die Fahrbahn bis etwa 20.10 Uhr voll gesperrt. (red)