Logo

Remseck

Aufmerksamer Nachbar löscht Küchenbrand

Ludwigsburg. Ein aufmerksamer Nachbar bemerkte am Donnerstag gegen 6 Uhr das schrille Geräusch eines Rauchmelders aus der Nachbarwohnung im Karl-Rohm-Weg in Neckargröningen. Da niemand die Wohnung öffnete, trat der Zeuge die Tür kurzerhand ein und stellte fest, dass ein Versperbrett auf dem Herd lag und zu kokeln begonnen hatte. Unverzüglich löschte er den Schmorbrand. Die Freiwillige Feuerwehr Remseck war zu diesem Zeitpunkt bereits mit 13 Fahrzeugen und 50 Einsatzkräften unterwegs, musste vor Ort jedoch nur noch die Wohnung belüften. Die Polizei vermutet, dass die Bewohnerin den Herd unbeabsichtigt und unbemerkt eingeschaltet hatte, bevor sie die Wohnung verließ. (red)