Logo

asperg

Auto beschädigt und abgehauen

Ludwigsburg. Obwohl er an einem geparkten Auto einen Schaden in Höhe von 4500 Euro angerichtet hatte, machte sich der Unfallverursacher in der Nacht zum Sonntag davon. Laut Polizei hatte der Unbekannte in den Heckenwiesen vermutlich beim Rangieren einen BMW gestreift, der bei der Wendeplatte geparkt war. Besucher eines nahegelegenen Nachtclubs hatten in der Mitte der Wendeplatte in zwei Reihen geparkt. Der BMW stand am äußeren Ende der Parkreihe und wurde hinten rechts beschädigt. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Kornwestheim unter Telefon (0 71 54) 1 31 30 entgegen. (red)