Logo

Kriminalität
Auto in Pattonville geklaut und nach Unfall geflüchtet

Auf der B27 in Ludwigsburg hat es auf Höhe der Friedenskirche gekracht. Symbolfoto: dpa
Auf der B27 in Ludwigsburg hat es auf Höhe der Friedenskirche gekracht. Symbolfoto: dpa

Pattonville. Der Diebstahl eines Autos in Pattonville endete am Freitagabend in einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen und anschließender Flucht der Täter.

Sie hatten zuvor den weißen Toyota Yaris vom Sporthallenparkplatz gestohlen und waren dann den Washingtonring entlanggefahren, als der Fahrer gegen 19.40 Uhr auf Höhe des Charlestonwegs nach rechts abkam und zunächst mit einer dort geparkten Mercedes Benz A-Klasse kollidierte. In der Folge prallte der Toyota noch gegen einen davor geparkten Skoda, teilte die Polizei mit. Bei dem Versuch, sich nun rückwärts zu befreien, kollidierte der Toyota-Fahrer noch mit einem ebenfalls geparkten Mercedes CLA, der hierbei ebenso wie der Skoda beschädigt wurde.

Durch die vielen Kollisionen wurden mehrere Zeugen auf den Unfall aufmerksam und konnten zunächst beobachten, wie zwei Personen aus dem Auto stiegen und sich aus dem Staub machten. Der Fahrer blieb indes im Toyota sitzen und versuchte nach wie vor, durch wilde Lenkbewegungen und unkontrolliertes Gasgeben vom Unfallort zu wegzufahren, was ihm jedoch nicht gelang.

Erst als ein hinzugekommener Zeuge die Fahrertür öffnete, sprang der Mann aus dem Auto und flüchtete zu Fuß. Trotz kurzer Verfolgung durch den Zeugen konnten somit alle Insassen türmen. Den Schaden an den beteiligten Fahrzeugen schätzt die Polizei auf insgesamt etwas mehr als 25000 Euro.

Das Polizeirevier Kornwestheim hat die Ermittlungen übernommen. Zeugen, die Hinweise zu den Tätern geben können, werden gebeten sich unter (07154)13130 zu melden. (red)