Logo

Auto kracht an Schwieberdinger Weinstraßenkreuzung bei Ampelausfall in Liniebus

Eine 27-Jährige ist mit ihrem Auto an der Weinstraßenkreuzung am frühen Samstagmorgen gegen 5.15 Uhr in einen Linienbus gefahren. Laut Polizeiangaben war die Ampelanlage ausgefallen und die Autofahrerin, die aus Münchingen kam, übersah das für sie ge
Eine 27-Jährige ist mit ihrem Auto an der Weinstraßenkreuzung am frühen Samstagmorgen gegen 5.15 Uhr in einen Linienbus gefahren. Laut Polizeiangaben war die Ampelanlage ausgefallen und die Autofahrerin, die aus Münchingen kam, übersah das für sie ge

Schwieberdingen. Eine 27-Jährige ist mit ihrem Auto an der Weinstraßenkreuzung am frühen Samstagmorgen gegen 5.15 Uhr in einen Linienbus gefahren. Laut Polizeiangaben war die Ampelanlage ausgefallen und die Autofahrerin, die aus Münchingen kam, übersah das für sie geltende Stoppschild. Auf der Kreuzung prallte sie mit ihrem Wagen gegen den Bus, der in Richtung Möglingen fuhr. Das Auto drehte sich und schleuderte gegen eine der Ampeln. Die Frau wurde leicht verletzt vom Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht, der 57-jährige Busfahrer sowie seine vier Fahrgäste kamen mit dem Schrecken davon. Es entstand ein Gesamtschaden von 40000 Euro. Weil Betriebsstoffe ausliefen, übernahm die Schwieberdinger Feuerwehr die erforderliche Straßenreinigung, während ein Techniker die Ampel reparierte. (red) Foto: Karten Schmalz