Logo

Möglingen

Auto mit Anhänger dreht sich auf der A.81

Ein Lastwagenfahrer ist am Montagmorgen auf der A.81 bei Möglingen bei dichtem Verkehr in ein Auto mit Anhänger eines 66 Jahre alten Mannes gekracht. Der 45 Jahre alte Lkw-Fahrer bemerkte laut Polizei offenbar zu spät, dass sein Vordermann bremste. Bei dem Unfall brach der Kugelkopf der Anhängerkupplung ab, so dass das Gespann auf die linke und mittlere Spur gezogen wurde. Es drehte sich und kam erst entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen, heißt es in der Mitteilung. Der Laster und das Gespann mussten abgeschleppt werden. Die linke und mittlere Fahrspur blieben laut Polizei für etwa eine Stunde gesperrt. Der Schaden beträgt rund 22.000 Euro. (red)