Logo

Ditzingen

Auto schleudert gegen die Leitplanke

Am Freitag befuhr eine 28-jährige Lenkerin eines Skoda Fabia gegen 19.30 Uhr die BAB 81 vom Dreieck Leonberg kommend in Fahrtrichtung Würzburg. In Höhe der Anschlussstelle Stuttgart-Feuerbach fuhr sie auf dem rechten Fahrstreifen.

Ein 34-Jähriger kam mit seinem Peugeot 206 an der Anschlussstelle auf die BAB aufgefahren und wechselte dort, ohne auf den nachfolgenden Verkehr zu achten, vom Beschleunigungsstreifen auf den rechten Durchgangsfahrstreifen.

Die 28-Jährige musste ihren Skoda stark abbremsen und nach links ausweichen, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Hierbei kam sie mit ihrem Fahrzeug ins Schleudern und prallte zweimal gegen die rechte Leitplanke, bevor sie auf dem Standstreifen zum Stehen kam. Die 28-Jährige verletzte sich hierbei leicht. Zu einer Berührung der beiden Pkw kam es nicht. Der Skoda musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden am Auto und an den Leitplanken wird auf ca. 13.000 Euro geschätzt. (red)