Logo

Autofahrer auf der A81 tödlich verunglückt

350_0900_30430_Picks.jpg

Freiberg. Schwerer Verkehrsunfall auf der A81 bei Freiberg am Freitagnachmittag: Ein Autofahrer rast gegen 16.20 Uhr in Fahrtrichtung Heilbronn auf dem Standstreifen in einen Lastwagen und gerät unter das Heck. Ein Betroffener stirbt trotz Reanimationsversuchen der Rettungskräfte noch an der Unfallstelle. Dahinter staut sich in der Rushhour der Verkehr, da offenbar zwei von drei Spuren gesperrt werden müssen. Die Einsatzkräfte bauen darüber hinaus einen Sichtschutz gegen mögliche Gaffer auf der Autobahn auf. Trotzdem bildet sich auch auf der Gegenfahrbahn ein kilometerlanger Stau. Zu den möglichen Ursachen machte die Polizei am Freitagabend gegenüber unserer Zeitung mit Verweis auf die noch laufenden Ermittlungen der Staatsanwaltschaft keine Angaben. (red) Foto: Holm Wolschendorf