Logo

Autofahrer drängt Audi von der Straße ab

Bietigheim-Bissingen. Einen Fall von Unfallflucht meldet die Polizei von der Bahnhofsunterführung in Bietigheim im Zuge der B27. Den Angaben zufolge drängte ein noch unbekannter Autofahrer am Montag kurz nach 6 Uhr einen rechts neben ihm fahrenden Audi immer weiter von der Fahrbahn ab. Der Wagen, an dessen Steuer ein 34-Jähriger saß, kollidierte schließlich mit einem beleuchteten Straßenschild auf Höhe des Bahnhofs. Der Unfallverursacher fuhr Richtung Besigheim weiter. Den Schaden beziffert die Polizei mit 20 000 Euro, das Revier Bietigheim-Bissingen, Telefon (0 7142) 4050, nimmt um Zeugenhinweise entgegen. (red)