Logo

Freiberg

Autofahrer kriegen sich in die Wolle

Zwei 28 und 35 Jahre alte Autofahrer gerieten am Sonntag gegen 21.30 Uhr in der Straße „Am Pflaster“ in Heutingsheim in einen Streit, woraufhin die Polizei alarmiert wurde.

Wie es in deren Bericht heißt, sei zunächst der 28-Jährige mit seinem Smart vor dem 35-Jährigen hergefahren. Dieser saß in einem VW und hatte eine 37 Jahre alte Beifahrerin dabei. Nach einer Baustelle soll der VW-Fahrer den Smart überholt haben, da dieser sehr langsam unterwegs gewesen sei. Beide Fahrer gaben an, anschließend von dem jeweils anderen durch dichtes Auffahren beziehungsweise Ausbremsen, genötigt worden zu sein. Als die beiden an einer Ampel anhalten mussten, stiegen sie aus und es kam zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Der VW und die Kleidung des 28-Jährigen wurden dabei beschädigt. Das Polizeirevier Marbach, Telefon (07144) 9000, ermittelt gegen beide Männer und bittet Zeugen, sich zu melden. (red)