Logo

Bönnigheim

Autofahrer macht sich nach Unfall aus dem Staub

Ein unbekannter Autofahrer ist am frühen Sonntagmorgen in Bönnigheim auf dem Verbindungsweg zwischen Werkstraße und Kirchheimer Straße vom Weg abgekommen. Wie die Polizei mitteilt, fuhr der Unbekannte gegen 5.20 Uhr mit seinem Auto auf dem Gehweg, schanzte über mehrere Treppen, prallte gegen ein Geländer und krachte in der Kirchheimer Straße noch gegen eine Laterne. Es entstand ein Schaden in Höhe von 600 Euro. Durch den Lärm geweckt, fiel Anwohnern ein silberfarbener Toyota auf. Mehrere Personen standen bei dem Fahrzeug, als ein dunkelfarbenes Auto anhielt. Dessen Insassen unterhielten sich erst mit den Unfallbeteiligten, fuhren dann aber weiter. Auch die Insassen des Toyotas fuhren weg, ohne sich um den Unfall zu kümmern.

Ludwigsburg. Das Polizeirevier Bietigheim-Bissingen, Telefon (0 71 42) 40 50, sucht Zeugen des Unfalls. Die Personen, die im dunklen Fahrzeug saßen, werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden. (red)