Logo

Autofahrer stößt mit Maschine zusammen

Gerlingen. Ein Schaden von rund 5000 Euro ist die Bilanz eines Verkehrsunfalls, der sich am Montagmorgen gegen 7.40 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Leonberg und Gerlingen ereignet hat. Ein 28 Jahre alter Fahrer eines Hyundais war dort in Richtung Gerlingen unterwegs und ist laut Polizei, nachdem er die Autobahnbrücke passiert hatte, an einer Baustelleneinfahrt mit einer selbstfahrenden Arbeitsmaschine zusammengestoßen.

Widersprüchliche Angaben

Der 62-jährige Fahrer der Arbeitsmaschine räumte zu diesem Zeitpunkt gerade Schnee aus der Baustelleneinfahrt, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei. Der Verkehr werde in diesem Bereich zudem durch eine Behelfsampel geregelt.

Da widersprüchliche Angaben zu den jeweiligen Ampelphasen im Raum stehen, sucht das Polizeirevier in Ditzingen nun unter der Telefonnummer (07156) 43520, nach Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und Hinweise geben können. Der Hyundai des 28-Jährigen war infolge des Zusammenstoßes nicht mehr fahrbereit, heißt es in der Pressemitteilung weiter und musste abgeschleppt werden. (red)