Logo

Ludwigsburg

Autofahrer übersieht Motorradfahrer

Mit schweren Verletzungen ist ein 43-jähriger Motorradfahrer am Donnerstagabend nach einem Verkehrsunfall auf der Arsenalstraße ins Krankenhaus gebracht worden. Ein 51-jähriger Autofahrer war gegen 21.55 Uhr in Richtung Wilhelmstraße unterwegs und wollte im Bereich einer Bushaltestelle wenden.

Ludwigsburg. Wie die Polizei mitteilte, achtete er dabei nicht auf den nachfolgenden Motorradfahrer. Der Fahrer des Motorrads versuchte noch auszuweichen, konnte aber einen Zusammenstoß mit dem Auto nicht verhindern. Es entstand ein Schaden von etwa 15 000 Euro. Bei dem Autofahrer stellten Polizeibeamte Anzeichen von Alkoholeinwirkung fest und veranlassten eine Blutprobe. Die Arsenalstraße musste für eine Stunde gesperrt werden. (red)