Logo

Markgröningen

Autofahrerin nach Niesattacke auf Gegenfahrbahn

Einen Schaden in Höhe von etwa 11 000 Euro hat ein Verkehrsunfall gefordert, der sich am Donnerstagnachmittag auf der Kreisstraße zwischen dem Markgröninger Ortsteil Unterriexingen und Oberriexingen ereignet hat. Nach Angaben der Polizei war eine 60-jährige VW-Fahrerin gegen 16.40 Uhr in Richtung Oberriexingen unterwegs und verlor mutmaßlich aufgrund einer Niesattacke die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Im weiteren Verlauf kam sie auf die Gegenfahrbahn und streifte dort den Suzuki eines 61-Jährigen. Anschließend kam das Fahrzeug der 60-Jährigen im Grünstreifen der Gegenfahrbahn zum Stillstand, heißt es in einer Pressemitteilung der Polizei.

Ludwigsburg. Durch umherfliegende Fahrzeugteile wurde der Smart einer 26-Jährigen, die sich hinter dem Suzuki befand, ebenfalls beschädigt. Der Suzuki war laut Polizei nicht mehr fahrbereit und wurde abgeschleppt. (red)