Logo

möglingen

Autos verkeilen sich auf der Gegenfahrbahn

Ein Leicht- sowie ein Schwerverletzter sind die Folgen eines Unfalls, der sich am Montag gegen 6.40 Uhr auf der Landesstraße 1140 ereignete.

Ludwigsburg. Nach Angaben der Polizei war ein 45-jähriger BMW-Fahrer in Möglingen auf der Ludwigsburger Straße unterwegs und bog am Ortsausgang auf die L 1140 in Richtung Schwieberdingen ein. Als sich der 45-Jährige auf dem rechten der beiden Fahrstreifen befand, geriet er kurz vor einer Fahrbahnverengung auf den linken Fahrstreifen und stieß dort mit dem Peugeot eines 56-Jährigen zusammen. Die Wucht des Aufpralls war so stark, dass sich beide Autos verkeilten und auf der Gegenfahrbahn zum Stehen kamen.

Bei dem Unfall wurden der 45-Jährige leicht und der 56-Jährige schwer verletzt. Er musste in einem Krankenhaus versorgt werden. Den Schaden schätzt die Polizei auf 20 000 Euro. (red)