Logo

TAMM

Autounfall fordert zwei Verletzte

Zu einem schweren Unfall kam es am Samstagmorgen gegen 5.30 Uhr auf der Kreisstraße zwischen Bietigheim-Bissingen und Tamm. Ein 36-jähriger Audifahrer war in Richtung Tamm unterwegs, als ein 24-Jähriger mit seinem VW die Fritz-Lieken-Straße in Richtung Kreisstraße fuhr. Im Einmündungsbereich wollte dieser nach links Richtung Bietigheim-Bissingen abbiegen. Hierbei missachtete er laut Polizeibericht allerdings die Vorfahrt des 36-Jährigen. Die beiden Autos stießen zusammen.

Ludwigsburg. Aufgrund des Aufpralls kam der Audifahrer mit seinem Wagen von der Straße ab und blieb im Grünstreifen stehen. Der 24-jährige VW-Lenker hingegen kam mit seinem Auto ins Schleudern und blieb quer zur Fahrbahn stehen. Während der 36-Jährige leichte Verletzungen davon trug, wurde der 24-Jährige schwer verletzt und musste zur medizinischen Versorgung in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Der Schaden beläuft sich insgesamt auf 15 000 Euro. Zur Klärung des Unfallhergangs wurde laut Polizei ein Sachverständiger hinzugezogen. Im Einsatz waren ein Rettungsfahrzeug, ein Notarzt und vier Streifenfahrzeuge. (red)