Logo

Unfall

B.10: Aufgefahren wegen Unwohlsein

Schwieberdingen. Zwei Leichtverletzte und ein Schaden von etwa 9000 Euro hat ein Unfall gefordert, der sich am Dienstagvormittag auf der B.10 zwischen Münchingen und Schwieberdingen-Ost ereignet hat. Möglicherweise aufgrund eines plötzlich aufgetretenen Gesundheitsproblems fuhr eine 85 Jahre alte Frau, die mit ihrem Ford in Richtung Vaihingen unterwegs war, auf einen BMW auf. Durch den Aufprall zogen sich im BMW die 35-jährige Fahrerin und ein acht Jahre altes Kind leichte Verletzungen zu, teilte die Polizei am Mittwoch mit. Der Rettungsdienst kümmerte sich anschließend vor Ort um sie, die ältere Dame wurde in ein Krankenhaus gebracht. Ihr Ford war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. (red)