Logo

bietigheim-bissingen

Bahnmitarbeiter geschlagen und beleidigt

Ein 30-jähriger Mann hat am Donnerstagmorgen gegen 11.45 Uhr in einer S-Bahn Richtung Bietigheim-Bissingen offenbar einen Mitarbeiter der Deutschen Bahn beleidigt und geschlagen. Das teilte die Bundespolizei mit.

Ludwigsburg. Nach bisherigem Kenntnisstand war der Mitarbeiter dabei die Bahn zu reinigen, als er den 30-Jährigen bat, sein Fahrrad zur Seite zu stellen, um den Gang freizumachen. Anschließend sei es zu Streitigkeiten gekommen, die in einer körperlichen Auseinandersetzung endeten.

Beim Halt in Bietigheim-Bissingen flüchtete der Tatverdächtige zunächst in Richtung Bahnsteigunterführung. Alarmierte Beamte der Landespolizei nahmen den Mann jedoch kurze Zeit später vorläufig fest. Er muss nun mit einer Anzeige wegen Körperverletzung rechnen.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Vorfall geben können, werden gebeten, sich bei der zuständigen Bundespolizei unter der Telefonnummer (07 11) 87 03 50 zu melden. (red)