Logo

Sperrung zu früh eingerichtet
Baustellensperre führt zu Verkehrschaos in Tamm

Sämtliche Umleitungsschilder führen in die Frankfurter und Ellwanger Straße. Symbolfoto: Alfred Drossel
Sämtliche Umleitungsschilder führen in die Frankfurter und Ellwanger Straße. Symbolfoto: Alfred Drossel

Tamm. Eine Baustellenabsperrung im Einmündungsbereich der Frankfurter Straße und der Ellwanger Straße in Tamm sorgte am Mittwochnachmittag offenbar über mehrere Stunden für ein Verkehrschaos. Wegen bevorstehender Bauarbeiten wurde die Frankfurter Straße in Fahrtrichtung Ludwigsburger Straße nach Angaben der Polizei gesperrt, was einige Verkehrsteilnehmer anscheinend nicht daran hinderte an der Absperrung vorbeizufahren.

Dies führte jedoch dazu, dass sie an der auf Dauerrot geschalteten Ampel an der Ludwigsburger Straße halten mussten. Im weiteren Verlauf stellte sich heraus, dass die Sperrung zeitlich zu früh eingerichtet worden war und sämtliche derzeit bestehenden Umleitungsbeschilderungen innerhalb Tamms zur Frankfurter- und Ellwanger Straße führten, heißt es in der Pressemitteilung der Polizei weiter. In der Folge musste der Verkehr durch eine Streife geregelt werden. (red)