Logo

sachsenheim

Bauzaun auf Gleise geworfen

Am Bahnhof Sachsenheim haben bislang unbekannte Täter in der Nacht auf Sonntag einen etwa zwei Quadratmeter großen Bauzaun, der an Bahnsteig 2 aufgestellt war, auf die Gleise geworfen. Nach Angaben der Bundespolizei überfuhr ein Güterzug, der in Richtung Stuttgart unterwegs war, das Gitter gegen 2.50 Uhr, der Lokführer leitete daraufhin eine Schnellbremsung ein. Die Suche nach den Tätern verlief ergebnislos.

Ludwigsburg. Zeugenangaben zufolge zerstörten die Unbekannten zudem ein Fenster eines nahegelegenen Gebäudes. Durch die Gleissperrung zwischen 2.50 und 4.20 Uhr kam es zu Beeinträchtigungen im Zugverkehr. Die Bundespolizei ermittelt nun wegen gefährlichen Eingriffs in den Bahnverkehr und sucht nach weiteren Zeugen. Hinweise werden unter der Telefonnummer (07 11) 87 03 50 entgegengenommen.

Die Bundespolizei warnt in diesem Zusammenhang, dass Hindernisse auf Schienen einen Zug zur Entgleisung bringen können. Durch umherfliegende Gegenstände würden sich die Täter nicht nur selbst, sondern auch Zugpassagiere und wartende Reisende massiv gefährden. (red)