Logo

oberstenfeld

Beagle beißt Mann in den Oberschenkel

Ein 39-Jähriger ist am Sonntag gegen 20 Uhr in der Lindelstraße von einem Hund in den rechten Oberschenkel gebissen worden. Laut Polizei war der Mann auf dem Weg zu einem Zigarettenautomaten, als er auf Höhe des Steinackerwegs an einem Mann vorbei kam, der dort auf einer Sitzgelegenheit saß und einen Beagle dabei hatte. Als der 39-Jährige vorbeilaufen wollte, schnappte der Hund nach ihm. Die dabei entstandene leichte Verletzung stellte er aber erst in Nachhinein fest.

Der Hundehalter soll 25 bis 35 Jahre alt, etwa 1,70 bis 1,80 Meter groß sein und eine normale Figur haben. Er trug einen grauen Kapuzenpull, eine Jeans und hatte einen dunklen Rucksack dabei. Der Beagle hatte eine rote Leine um. Der Hundehalter oder Zeugen sollen sich bei der Polizeihundeführerstaffel des Polizeipräsidiums Ludwigsburg, Telefon (0 71 41) 189, melden. (red)