Logo

marbach

Bei Streit kommt Pfefferspray zum Einsatz

Beim Wiesbadener Platz im Marbacher Stadtteil wurde bei einem Streit am Donnerstagabend Pfefferspray eingesetzt. Laut Polizlei waren sich ein 54- und ein 28-Jähriger in die Haare geraten, weil der Ältere den Jüngeren kritisiert hatte. Im Verlauf der Auseinandersetzung hat demnach der 28-Jährige seinen Kontrahenten beleidigt und ihm Pfefferspray ins Gesicht gesprüht. Der 54-Jährige wurde leicht verletzt, eine medizinische Behandlung war jedoch nicht erforderlich. Der 28-Jährige muss nun mit einer Anzeige wegen Beleidigung und gefährlicher Körperverletzung rechnen. (red)