Logo

Unfall

Berauschter 31-Jähriger überfährt Kreisverkehr

Freiberg. Nur durch Zufall wurde eine Streife des Polizeireviers Ludwigsburg auf einen Unfall aufmerksam, der sich am Dienstagmorgen gegen halb zwei bei Geisingen ereignet hatte. Ein vermutlich unter dem Einfluss berauschender Mittel stehender 31-Jähriger verlor kurz vor dem Kreisverkehr die Kontrolle über seinen BMW und überfuhr die Mittelinsel sowie ein Verkehrsschild, als Grund gibt die Polizei an, dass er wohl zu schnell gewesen sei. Der Mann setzte zunächst seine Fahrt in Richtung Bietigheim fort, kam aber aufgrund eines kaputten Vorder- und Hinterreifens 300 Meter nach der Unfallstelle unfreiwillig zum Stehen. Ohne den Schaden der Polizei zu melden, verständigte er einen Abschleppdienst.

Bei der Unfallaufnahme stellten die Beamten bei dem Mann deutliche Ausfallerscheinungen fest, weshalb er in der Folge einem Drogentest unterzogen wurde. Der Schaden beträgt insgesamt 1500 Euro. (red)