Logo

Betrunken am Steuer: 40000 Euro Schaden

Vaihingen. Mit einer Blutentnahme und der Beschlagnahme seines Führerscheins endete für einen 52 Jahre alten BMW-Fahrer am Mittwoch kurz nach Mitternacht in der Mangoldstraße in Ensingen die Fahrt. Der Mann war in der Gündelbacher Straße nach rechts von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen am Straßenrand stehenden Peugeot geprallt. Er bog nach rechts in die Mangoldstraße ab und kollidierte mit zwei weiteren geparkten Autos. Hierauf blieb sein BMW liegen.

Ein Anwohner hatte zwischenzeitlich die Polizei verständigt. Die Beamten stellten fest, dass der 52-Jährige wohl unter Alkoholeinfluss stand. Ein Test erbrachte ein Ergebnis von über zwei Promille. Der durch den Mann verursachte Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 40000 Euro (red).