Logo

Besigheim-Ottmarsheim

Betrunken Auto gefahren und Unfall verursacht

Weil er sich betrunken ans Steuer gesetzt hat, hat ein 29-Jähriger am Samstagmorgen bei Ottmarsheim einen Unfall verursacht.

Ludwigsburg. Laut Polizei war der Mann gegen 6.40 Uhr auf der Landesstraße aus Richtung Anschlussstelle Mundelsheim unterwegs, als er kurz vor dem zweiten Kreisverkehr bei Ottmarsheim mit seinem Auto nach links von der Fahrbahn abkam und ein Verkehrszeichen auf der Mittelinsel überfuhr. Anschließend schleuderte das Fahrzeug nach rechts und kam nach dem Kreisverkehr auf der Kreisstraße zum Stillstand. Am Wagen wurde die Ölwanne aufgerissen und der Bereich der Unfallstelle mit Öl verschmutzt.

Im Rahmen der Unfallaufnahme stellte die Polizei fest, dass der 29-Jährige Alkohol getrunken hatte. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und der Führerschein sichergestellt. Das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Der Gesamtschaden beläuft sich auf 10 000 Euro. Zum Abbinden der Ölspur und zur Reinigung der Fahrbahn war die Feuerwehr Ottmarsheim mit zwei Fahrzeugen und acht Einsatzkräften vor Ort. (red)