Logo

Ditzingen

Betrunken rote Ampel missachtet

Vermutlich unter Alkoholeinfluss hat ein BMW-Fahrer am Mittwochabend auf der B.295 auf Höhe der Autobahnanschlussstelle Feuerbach einen Unfall gebaut. Der 33-Jährige war gegen 22.15 Uhr von Stuttgart in Richtung Ditzingen unterwegs. Eine 18-jährige VW-Lenkerin, die zwei gleichaltrige Mitfahrerinnen an Bord hatte, wollte zeitgleich von der Autobahn nach links auf die B.295 in Richtung Ditzingen abfahren. Die junge Frau bog laut Polizei bei grüner Ampel ab, der 33-Jährige dagegen fuhr bei Rot über die Kreuzung und beide Fahrzeuge stießen zusammen.

Im Anschluss setzte der Mann seine Fahrt in Richtung Ditzingen fort, fuhr über eine weitere rote Ampel und bog dann nach rechts in die Weilimdorfer Straße ab. Im Zuge der anschließenden Fahndung konnte der BMW an der Wohnanschrift des 33-Jährigen in Leonberg festgestellt werden. Nach einem Atemalkoholtest musste sich der Mann einer Blutentnahme unterziehen und sein Führerschein wurde beschlagnahmt. Der Gesamtsachschaden dürfte sich auf 3500 Euro belaufen. (red)