Logo

FREIBERG

Betrunkene Frau tritt Polizisten

Freiberg. Im Freiberger Stadtteil Heutingsheim fiel am Montagabend eine Frau auf, die mitten auf der Parkstraße saß und sich auffällig verhielt. Eine Zeugin alarmierte die Polizei. Die Beamten stellten schnell fest, dass die Frau, die sich inzwischen auf ein abgestelltes Motorrad gesetzt hatte, alkoholisiert war. Sie selbst hatte ein Fahrrad dabei, dessen Nutzung die Polizisten ihr verboten.

Nachdem die Streifenwagenbesatzung abgerückt war, meldete sich die Zeugin erneut und gab an, dass die Frau nun losgeradelt sei. Kurz nach 21 Uhr entdeckten Polizisten die 47 Jährige in der Oscar-Paret-Straße. Sie stand neben ihrem Rad. Als die Ordnungshüter sie ansprachen, reagierte die Frau laut Polizeibericht aggressiv und begann zu treten. Deshalb wurden ihr Handschließen angelegt. Als sie weiter nach den Polizisten trat, wurden auch ihre Füße gefesselt. Dabei beleidigte sie die Einsatzkräfte ohne Unterlass. Die 47-Jährige musste die Nacht in einer Zelle des Polizeireviers Marbach verbringen und hat sich nun wegen Trunkenheit im Verkehr auch wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte zu verantworten. (red)