Logo

Ludwigsburg

Betrunkener 19-Jähriger wehrt sich gegen Polizei

Ludwigsburg. Weil er alkoholisiert war und sich auf dem Ludwigsburger Weihnachtsmarkt mit einem anderen Mann schlägern wollte, ist ein 19-Jähriger am Sonntag durch die Polizei in Gewahrsam genommen worden.

Zwischen dem jungen Mann und einem 51-Jährigen kam es kurz vor 18 Uhr auf dem Marktplatz zu einer körperlichen Auseinandersetzung. Auch als die Polizei eintraf, versuchte der 19-Jährige noch immer, seinen Kontrahenten zu schlagen. Die Beamten fixierten den jungen Mann und brachten ihn zur Kirchstraße. Dort sträubte er sich, in den Streifenwagen einzusteigen. Er trat laut Polizeibericht nach den Beamten. Auch auf dem Revier weigerte er sich, den Anweisungen Folge zu leisten und versuchte unter wüsten Beschimpfungen, nach den Polizisten zu treten.

Schließlich musste der 19-Jährige auf richterliche Anordnung die Nacht in den Gewahrsamseinrichtungen des Reviers verbringen. Zudem erwartet ihn eine Anzeige wegen Widerstands gegen Polizeibeamte. (red)