Logo

Betrunkener greift Freundin an

Polizei-Illustration
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht auf der Straße. Foto: Carsten Rehder/dpa/Illustration

Bietigheim-Bissingen. Weil er seine 23-jährige Lebensgefährtin am Mittwoch gegen 22 Uhr in Bietigheim-Bissingen angegriffen hatte, sitzt ein 33-Jähriger in Untersuchungshaft. Nach Polizeiangaben hatte das Paar einen heftigen Streit, bei dem der Mann Geld und Bankkarte von der jungen Frau gefordert haben soll. Dabei soll er sie auch körperlich angegangen und mit einer Eisenstange bedroht haben. Da sie die Herausgabe verweigerte, verließ er das Haus ohne Beute, soll mit der Eisenstange aber noch auf eine Mülltonne eingeschlagen haben. Als er später zurückkehrte, nahmen ihn die mittlerweile verständigte Polizei fest. Ein Atemalkoholtest bestätigte mit einem Wert von rund 1,8 Promille, dass der Mann betrunken war. (red)