Logo

Freiberg
Betrunkener Randalierer greift in Freiberg Polizisten an

Freiberg. Wegen tätlichen Angriffs auf Polizeibeamte sowie versuchter gefährlicher Körperverletzung wird sich ein 25-Jähriger verantworten müssen, der sich am Dienstag gegen 19 Uhr in der Bahnhofstraße in Freiberg mit Polizisten anlegte. Zwar traf die Polizei den Randalierer, den ihr ein Mitarbeiter einer Gaststätte gemeldet hatte, am Tatort zunächst nicht an, da er mit einem Linienbus geflüchtet war. Noch während der Anzeigenaufnahme kehrte der 25-Jährige aber zurück und verhielt sich umgehend aggressiv gegen die Beamten. Einen Passanten, der diesen etwas mitteilen wollte, beleidigte der sichtlich betrunkene Mann und bewarf ihn mit einer Plastikflasche. Dann versuchte er die Beamten zu schlagen, was ihm jedoch misslang. Als ihn die Polizisten festnehmen wollten, flüchtet der 25-Jährige zu Fuß. Nach kurzer Verfolgung und Mithilfe des Passanten konnten ihn die Einsatzkräfte zu Boden bringen und festnehmen. Er widersetze sich vehement, sodass zwei Beamte leicht verletzt wurden. Er musste die Nacht in der Gewahrsamseinrichtung des Polizeireviers Marbach verbringen. (red)