Logo

Kriminalität
Bewaffneter Überfall auf Tankstelle

Vaihingen. Zwei bislang unbekannte Täter haben am Dienstagabend gegen 20 Uhr eine Tankstelle in der Pforzheimer Straße in Horrheim überfallen und dabei mehrere hundert Euro Bargeld und Zigaretten erbeutet. Nachdem die beiden etwa 20 Jahre alten Männer die Tankstelle betreten hatten, bedrohte einer von ihnen den Mitarbeiter mit einer Schusswaffe und forderte die Herausgabe von Bargeld, das er in einem mitgebrachten, weißen Jutebeutel verstaute, teilte die Polizei mit. Sein Komplize räumte unterdessen Tabakwaren aus der Auslage und steckte sie in einen schwarzen Rucksack. Anschließend flüchteten die Täter zu Fuß in Richtung Knieselweg. Die sofortige Fahndung, in die auch Einsatzkräfte benachbarter Polizeipräsidien eingebunden waren, führten nicht zum Erfolg, heißt es weiter.

Einer der beiden Täter soll 1,80 Meter groß sowie mit schwarzer Jogginghose, schwarzer Kapuzenjacke mit hellen Reißverschlüssen und hellen, knöchelhohen Converse-Schuhen bekleidet gewesen sein. Er war maskiert mit einer schwarzen Sturmhaube und trug schwarze Arbeitshandschuhe. Der andere Mann war etwa genauso groß, zudem bekleidet mit schwarzer Jogginghose, schwarzer Bomberjacke und leichten, schwarzen Sportschuhen. Er war ebenfalls mit einer Sturmhaube maskiert, unter der er eine gemusterte Maske trug. Zudem hatte er blaue Arbeitshandschuhe. Beide Täter sprachen Deutsch ohne erkennbaren Akzent.

Die Polizei bittet um Hinweise an die Kriminalpolizei Ludwigsburg, (0800)1100225. (red)