Logo

Unfall

Bierkisten landen auf Kreuzung

So ähnlich wie bei diesem Unfall ging es auch am Dienstag in Weilimdorf zu.
So ähnlich wie bei diesem Unfall ging es auch am Dienstag in Weilimdorf zu.

Stuttgart/Ditzingen. Ein Lastzug mit Anhänger hat am Dienstagnachmittag bei Weilimdorf mindestens 100 Kisten Bier verloren. Der Lastzug fuhr gegen 13.40 Uhr von der A.81 kommend auf der Bundesstraße 295 Richtung Stuttgart. Als er kurz nach der Ditzinger Gemarkungsgrenze nach links in die Weissacher Straße abbog, öffnete sich aus noch ungeklärten Gründen die Seitenklappe des Anhängers. Die Bierkisten stürzten auf die Fahrbahn. Der Fahrer des Lastzugs fuhr noch einige Hundert Meter weiter und stoppte dann, weil dort ohnehin sein Ziel war, so die Polizei.

Zur Reinigung der Fahrbahn musste eine Kehrmaschine eingesetzt werden. Gegen 15 Uhr war die Kreuzung wieder frei. Der Schaden dürfte sich nach ersten Schätzungen auf mehrere Tausend Euro belaufen. (red)