Logo

Bietigheim-Bissingen

Bietigheim: Mann fährt gegen eine Straßenlaterne

Einem 23 Jahre alten Mitsubishi-Lenker kam am Dienstag kurz nach 0 Uhr im Bereich des Taxistandes am Bahnhof in Bietigheim eine Straßenlaterne in die Quere. Der Mann befuhr den „Bahnhofsplatz“ von der Bahnhofstraße kommend in Richtung des Taxistandes. Um auf die gegenüberliegende Straßenseite zu gelangen, wollte der Mann den Mittelstreifen, der mit Bäumen bepflanzt ist, überqueren. Hierzu fuhr er zwischen zwei Bäumen hindurch. Mutmaßlich übersah er jedoch eine Straßenlaterne und stieß dagegen.

Die Laterne knickte vollständig um. Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf etwa 5500 Euro. Der Mitsubishi war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Bereitschaftsdienst der Stadtwerke Bietigheim-Bissingen sicherte die Laterne noch in der Nacht ab. (red)