Logo

Strohgäu

Böller in Automat, Tritte gegen Briefkasten

Korntal/Ditzingen/Gerlingen. Die Polizei im Strohgäu sucht derzeit gleich in drei Fällen die Urheber von Sachbeschädigungen. In Korntal hat ein Unbekannter vermutlich in der Nacht zum Sonntag den Geldwechselautomaten einer Autowaschanlage in der Talstraße durch einen in den Ausgabeschacht gesteckten Böller beschädigt. Der Schaden wird auf 1000 Euro geschätzt.

Im rückwärtigen Bereich der Stadthalle Ditzingen wurde über das Wochenende die Verglasung eines dortigen Schaukastens eingeschlagen, hier gibt die Polizei einen Schaden von mehreren Hundert Euro an. Und schließlich hat ein Unbekannter in Gerlingen einen Säulenbriefkasten der Stadtverwaltung in der Tiefgarage an der Hauptstraße durch Fußtritte umgeworfen. Es entstand Sachschaden von etwa 300 Euro. Die Tat soll in der Nacht zum Sonntag geschehen sein. Einen weiteren Vorfall meldete die Gerlinger Feuerwehr. Sie musste am späten Freitagnachmittag zu einem Brandalarm im Schulzentrum ausrücken, stellte dann aber vor Ort fest, dass vermutlich Jugendliche sich Zugang zum Gebäude verschafft und im Untergeschoss einen Handdruckmelder eingeschlagen hatten.

Das Polizeirevier Ditzingen bittet um Hinweise an die Nummer (0.71.56).43.52-0. (red)