Logo

gerlingen

Brennendes Auto im Engelbergtunnel

Weil ein Auto in Brand geraten war, ist der Engelbergtunnel am Mittwochabend fast zwei Stunden in beiden Fahrtrichtungen gesperrt gewesen. Grund dafür war vor allem die starke Rauchentwicklung. Die Folgen machten sich schnell bemerkbar: Schon kurz nach 19.30 Uhr hatte sich auf der A 81 in Fahrtrichtung Stuttgart ein acht Kilometer langer Stau vor dem Tunnel gebildet, der sich langsam auflöste, als die Sperrung gegen 20.30 Uhr aufgehoben wurde. Die Polizei konnte bis zum späten Abend noch nichts Näheres zur Brandursache sagen. (red)