Logo

Ludwigsburg

Chlorgasalarm löst Großeinsatz aus

Ein Großaufgebot der Feuerwehren Ludwigsburg, Asperg und Freiberg war am späten Dienstagabend zu einem Einsatz im Ludwigsburger Campusbad ausgerückt. Gegen 23.30 Uhr hatte es im Chlorgasraum des Campusbades in der Innenstadt einen Chlorgasalarm gegeben. Zu diesem Zeitpunkt hielten sich dort ein technischer Ingenieur sowie ein Mitarbeiter der Stadtwerke auf. Besucher waren keine mehr im Gebäude.

Ludwigsburg. Laut Angaben der Feuerwehr, die mit insgesamt 81 Einsatzkräften vor Ort war, bestand zu keiner Zeit Gefahr für Mensch und Umwelt.

Am gestrigen Mittwoch war das Bad geschlossen, weil die Chlorung ausgesetzt war. Heute wird das Campusbad nach Informationen der Stadtwerke voraussichtlich wieder geöffnet haben.

Es ist nicht der erste Chlorgasalarm im Campusbad. Vor zwei Jahren sorgte eine defekte Gasflasche für einen Großeinsatz. (red)