Logo

Asperg

Defektes Kabel sorgt für in einem Smart

Insgesamt 21 Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Asperg rückten am Sonntag gegen 16.35 Uhr mit drei Fahrzeugen in die Schäferstraße in Asperg aus, nachdem es dort an einem Smart zu einer Rauchentwicklung kam. Der Fahrer hatte den Wagen laut Mitteilung der Polizei in einem Carport abgestellt und nach etwa zwei Stunden den Rauch bemerkt. Darauf fuhr er das Auto aus dem Carport heraus.

Mutmaßlich atmete er dabei Rauch ein. Der Rettungsdienst kümmerte sich um den Mann, bei dem Verdacht auf Rauchgasvergiftung bestand. Der Rauch im Fahrzeug entstand vermutlich aufgrund eines defekten Kabels im Fahrerfußraum. Es kam zu keinem offenen Feuer. (red)