Logo

PLEIDELSHEIM

Die Polizei sucht nach Zeugen

Etwa 11 000 Euro Schaden forderte ein Verkehrsunfall, der sich am Sonntag kurz nach 15 Uhr auf der Autobahn A 81 zwischen den Anschlussstellen Ludwigsburg-Nord und Pleidelsheim ereignete.

Ludwigsburg. Ein 22-Jähriger war in seinem Mercedes auf dem linken Fahrstreifen in Richtung Würzburg unterwegs. Auf der mittleren Spur befand sich ein bislang unbekannter Motorradfahrer, der laut Polizeibericht dann plötzlich auf den linken Streifen wechselte.

Schutzplanke gerammt

Um einen Zusammenstoß mit dem Zweirad zu verhindern, wich der 22-Jährige mit seinem Wagen nach links aus, kam von der Fahrbahn ab und rammte danach die Schutzplanke.

Der Motorradfahrer kümmerte sich nicht um den von ihm verursachten Verkehrsunfall und setzte seine Fahrt unbeirrt in Richtung Würzburg fort. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Zeugen die Hinweise zum Unfallverursacher geben können, werden von der Polizei gebeten, sich bei der Verkehrspolizeidirektion Ludwigsburg unter der Telefonnummer (07 11) 686 90 zu melden. (red)