Logo

Remseck

Dieb schlägt mehrere Autoscheiben ein

Ohne große Beute zu machen, schlug ein Dieb in der Nacht zum Sonntag gleich mehrmals in Aldingen zu. Der Täter versuchte vermutlich gegen 2.30 Uhr in eine Gaststätte in der Neckarkanalstraße einzudringen, indem er erfolglos mit einem Blumenständer gegen die Scheibe der Terrassentür schlug. Sie ging zwar nicht zu Bruch, wurde aber beschädigt. Der entstandene Sachschaden wurde in einer Höhe von etwa 800 Euro angegeben.

Durch den entstandenen Lärm geweckt, sah ein aufmerksamer Anwohner nach dem Rechten und bemerkte eine männliche Person, die sich auf einem Mountainbike aus dem Staub machte. Der Radler war bekleidet mit einer schwarzen Jacke und Kapuze. In der gleichen Straße stand am rechten Fahrbahnrand ein Toyota Pick-up ordnungsgemäß geparkt, den der Täter ebenfalls beschädigte. Er schlug die hintere, rechte Seitenscheibe ein und durchwühlte den Innenraum. Vermutlich ließ er dabei nichts mitgehen.

Der angerichtete Sachschaden wurde auf etwa 400 Euro beziffert. Aus einem weiteren, in der Neckarstraße geparkten Mercedes, entwendete der Dieb zwei Schachteln Zigaretten. Zuvor hatte er die Scheibe der Beifahrertür des Autos eingeschlagen. Während die Beute einen geringen Wert darstellte, entstand am Auto ein Schaden von rund 400 Euro. Damit nicht genug, hatte der Täter es zudem noch auf einen BMW, der in der Cannstatter Straße, auf dem Parkplatz eines Geschäfts abgestellt war, abgesehen. Auch hier schlug er eine Scheibe ein und griff sich eine weitere Schachtel Zigaretten aus dem Innenraum. Der Sachschaden wurde mit mehreren hundert Euro angegeben. Der Polizeiposten Remseck, Telefon (07 14 6) 28 08 20, bittet Zeugen, die verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben und Hinweise zu dem verdächtigen Radfahrer geben können, sich zu melden. (red)