Logo

sachsenheim

Diebstähle: Polizei vermutet Serientäter

Seit Ende Juli verzeichnet die Polizei sieben Diebstähle in Kleinsachsenheim, die vermutlich von ein- und demselben Täter begangen wurde. Die letzten drei Taten ereigneten sich in der Nacht zum Dienstag. Der Täter hatte es laut Polizei überwiegend auf Fahrzeugembleme abgesehen, die er an vier Autos demontierte; die Wagen waren in der Theodor-Heuss-Straße, im Besigheimer Weg und im Heinzenberger Weg geparkt.

Zudem öffnete er vermutlich drei unverschlossene Pkw, die in der Theodor-Heuss-Straße, in der Zeppelinstraße und im Hachelweg standen. Während der Täter aus zwei Autos jeweils einen Geldbeutel mit Bargeld sowie persönlichen Dokumenten mitgehen ließ, hatte er es sich in einem Auto wohl bequem gemacht und vermutlich geraucht.

Der Gesamtwert des Diebesguts wird auf rund 1000 Euro geschätzt. Zeugenhinweise nimmt der Polizeiposten Sachsenheim unter der Telefonnummer (0 71 47) 27 40 60, entgegen. (red)